Startseite

Besetzung

Carina Rieder | Michel

Carina wurde 1992 in Chur in der Schweiz geboren. Nachdem sie 2013 ihr Studium an der UEA in England erfolgreich abgeschlossen hat, begann ihre Karriere als Schauspielerin mit der Rolle Lucy in "Narnia" (CAST), in einer Tourneeproduktion in der USA. Danach folgten Rollen wie die Königin der Herzen in "Alice in Wunderland" (ACLE) und die Stiefmutter in "Aschenbrödel". Zuletzt verzauberte sie Kinder in der Schweiz als "Zwergnase" (Märchentourneetheater Fidibus). Jetzt hat sie den Weg nach Deutschland gefunden und freut sich als Michel hier Unfug treiben zu dürfen.

Maja Rodigast | Klein Ida

Maja Rodigast, geboren 1984 in Greifswald, sammelte ihre ersten Theatererfahrungen als Mitglied im Theaterjugendclub am Theater Vorpommern. Zunächst studierte sie Germanistik und Kunstgeschichte, gab dann aber ihrer Leidenschaft für das Theater nach und studierte in Berlin an der Schauspielschule "Die Etage". 2009 schloss sie die Schauspielschule erfolgreich als staatlich geprüfte Schauspielerin ab. Nach Gastengagements in Potsdam, Magdeburg, Geesthacht, Hamburg und am Landestheater Dinslaken, tourte sie mit dem Wittener Kindertheater deutschlandweit. Seit Frühjahr 2018 spielt Maja auch für das Jugendtheater "Sonni Maier" aus Witten. Den treuen Naturbühnen-Zuschauern ist Maja keine Unbekannte. Sie war  u.a. in "Das Dschungelbuch", "Pippi in Taka-Tuka-Land"  und "Peter Pan" zu bewundern.

Thorge Busch | Knecht Alfred

Thorge Busch wurde 1986 in Gütersloh geboren und absolvierte 2010 erfolgreich seine Ausbildung zum Schauspieler an der Arturo Schauspielschule in Köln. Danach folgten Rollen in diversen Produktionen der freien Theaterszene in Köln (unter Anderem Freies Werkstatt Theater, Bauturm). 2014 war er im "Theater im Kloster" in Bornheim zu sehen unter anderem in den Stücken "Der zerbrochene Krug" und "Der eingebildete Kranke". Er spielt seit 2011 in den Winterproduktionen des Wittener Kinder- und Jugendtheaters - 2018 in der Produktion „Sterntaler“. In den letzten Jahren spielte er auf der Naturbühne Blauer See in den Stücken "Die Abenteuer von Pettersson und Findus", "Neues vom Räuber Hotzenplotz", "Pippi in Taka-Tuka-Land" und "Peter Pan".

Christina Agel | Magd Lina

Die in Berlin ausgebildete und aus dem Ruhrgebiet stammende Schauspielerin ist seit 2007 festes Ensemble-Mitglied des Wittener Kinder- und Jugendtheaters und war schon in mehreren Winterstücken, sowie auf der Jahrestour zu sehen. Nach der Geburt ihrer zweiten Tochter entschied sie sich in Puncto Tourneetheater kürzer zu treten, um mehr Zeit bei ihren Töchtern verbringen zu können. Nach 7 Jahren Abstinenz kehrt sie dieses Jahr wieder zurück auf die Naturbühne in Ratingen. In der Zwischenzeit hat sie auch ihr Regiedebut gefeiert, Theaterworkshops für Kinder gegeben und Kabarett in Langenargen am Bodensee gespielt. Jetzt freut Sie sich wieder am Blauen See zu Gast zu sein und einen Sommer im malerischen Lönneberga zu verbringen.

Johanna Wagner | Magd Lina (alternierend)

Johanna Wagner, geboren 1988 in Bottrop, begann in ihrer Schulzeit mit der Schauspielerei. Von 2006 - 2010 Studierte sie Schauspiel und Sprechen an der Arturo Schauspielschule in Köln. Seitdem ist sie in vielen verschiedenen Produktionen zu sehen und öfter im Fernsehen zu hören. 2011 spielte sie zum ersten Mal an der Naturbühne Blauer See die Pippi Langstrumpf und ist seitdem immer wieder dabei. Seit 2013 ist sie hauptsächlich im Theater Freudenhaus in Essen zu sehen. Neben ihrer Bühnentätigkeit arbeitet Johanna in Schulprojekten mit Kindern zusammen.

Judith Loeffen | Michel´s Mutter Alma

Judith Loeffen begann nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Sie beschloss jedoch sich fortan beruflich dem Theater (und damit einer etwas anderen Art des Dramas) zuzuwenden und besuchte nach bestandenem Examen die Schauspielschule Siegburg. Dort absolvierte sie die Ausbildung zur Schauspielerin. Bereits während dieser Zeit wirkte sie dort in diversen Produktionen mit. Nach ihrem Abschluss 2017 spielte sie für das Cocomico Theater in verschiedenen Familienmusicals. Gemeinsam mit zwei Kolleginnen gründete sie das Künstlerkollektiv „Diktatorinnen der Kunst“, mit welchem sie seit 2018 selbstgeschriebene Stücke auf die Bühne bringt.

Andreas Richter | Michel´s Vater Anton

Wer schon des Öfteren unsere Vorstellungen besucht hat weiß, ohne ihn geht NICHTS! Seit 2001 ist unser "Urgestein" Teil des Ensembles von Theater Concept auf der Naturbühne Blauer See. Über 20 Jahre tourt unser "Andy" schon durch Deutschland und hat schon alle bekannten Rollen der Kinderliteratur verkörpert. Nach Studententheater, Engagements am Musiktheater Gelsenkirchen und der Oper Wuppertal, begann Andreas seine Theater Laufbahn beim Wittener Kinder- und Jugendtheater. In diesem Jahr ist er als Vater Anton zu sehen.

Robert Heinle | Krösa Maja, Fr. Petrell, Schmied, Dr. Haus

Robert Heinle, 1976 in München geboren, absolvierte 2005 seine diplomierte Schauspielausbildung an der Athanor Akademie in Burghausen. Seit dieser Zeit war er zunächst als Schauspieler und Synchronsprecher im Süden Deutschlands (München, Kammerspiele Landshut, Stadttheater Waldkraiburg u.a.) unterwegs. Ab 2010 zog es ihn weg aus Bayern. Zuerst nach Berlin, später dann nach Nordrhein-Westfalen, wo er 2009 erstmalig für das Wittener Kinder- und Jugendtheater spielte und bis heute regelmäßig besetzt wird. Am Theater am Schlachthof in Neuss, war er von 2010 bis 2012 in Musical- und Theaterproduktionen engagiert. Seit 2010 spielt er regelmäßig bei Theater Concept auf der Naturbühne Blauer See. Zu seinen Lieblingsrollen zählen u.a. der Räuber Hotzenplotz aus "Neues vom Räuber Hotzenplotz" und Balu aus " Das Dschungelbuch".

Kreatives Team

Inszenierung:
Martina Kathage

Regieassistenz:
Dorothea Booz

Produzent:
Ralph Reiniger

Produktionsassistenz:
Tanja Bockelkamp

Bühnenbild und Malerei:
Oliver Munck

Bühnenbau:
Andreas Zietlow und Marcel Stränger

Kostüm:
Regina Strunden

Technik:
Oliver Göpfert - Concept Showservice

Tierbetreuung:
Georg Frohnhoff

Aufführungsrechte:
Verlag für Kindertheater, Hamburg

Michel